Sensorfusion in Strassenanwendungen

Die Anzahl an in der Infrastruktur von Straßen und Straßentunnel verbauten Sensoren nimmt stetig zu. Jedes dieser Systeme erfüllt einen speziellen Zweck bzw. soll die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer erhöhen. In den meisten Fällen gelingt dies auch, jedoch häufige “Täuschungsalarme” führen dazu, dass die Operatoren den Meldungen misstrauen oder die Systeme überhaupt ignorieren. Passiert dann tatsächlich etwas, dann ist die Reaktionszeit oft viel zu lange. Dieses Spannungsfeld zwischen Erkennungs- und Täuschungsalarmraten kann nur durch eine weitere Verarbeitungsschicht mit einer “Fusion” also intelligenten Verarbeitung der auflaufenden Sensordaten zu einem Gesamtbild gelöst werden. Wenn sie dieses Thema interessant finden, dann besuchen Sie uns auf dem “TUNNEL SAFETY & VENTILATION” Kongress in Graz (siehe Events).